Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Lebensretter stehen Schlange in der Sporthalle Neuenkamp


Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz lag um punkt 13 Uhr als Erster auf der Liege und war sich sicher: "Ihr schafft die 500! Das traue ich meiner Stadt zu." Und er sollte recht behalten.

Insgesamt 595 Spender kamen am Montag zum großen Blutspendemarathon von Radio RSG, RGA und dem Deutschen Roten Kreuz in die Sporthalle Neuenkamp. Damit wurde das selbst gesteckte Ziel, erstmals die 500er Marke zu knacken, nicht nur erreicht, sondern sogar locker übertroffen. Um 21.30 Uhr - über eine Stunde nach dem planmäßigen Ende - konnte Jörg Harte vom DRK-Blutspendedienst das tolle Ergebnis verkünden.

Nachmittags und vor allem gegen Abend bildeten sich teils längere Schlangen an und in der Halle. Die potentiellen Lebensretter nahmen das für den guten Zweck aber gelassen in Kauf. Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer des DRK sorgten für beste Verpflegung mit belegten Brötchen, Kottenbutter, Waffeln und Grillwürstchen.

DANKE an alle Spender, Helfer und Partner, die dieses Rekordergebnis möglich gemacht haben.


Blutspendemarathon Remscheid - Sporthalle Neuenkamp 28.08.2017

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 8

Bild 9
Bilder 10 - 18 >>

Die gewerbliche Nutzung der Bilder bedarf der Einwilligung des Fotografen.

PODCAST: Der Rekord steht

Auch das schöne Sommerwetter hielt die Menschen nicht davon ab, zum Blutspendemarathon zu kommen. Einige machten sich auch abends nach der Arbeit noch auf den Weg zur Halle Neuenkamp. Entsprechend groß war der Jubel bei allen Beteiligten, als das Ergebnis feststand.
Einen Augenblick bitte...