Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Radio RSG am Morgen

Zum Traumjob auf Umwegen

Laut einer Studie hat jeder zweite Jugendliche in Deutschland eine genaue Vorstellung davon, was der persönliche Traumjob ist. Da geht es oftmals um Geld, Verantwortung und Ansehen. Andere Umfragen sagen allerdings, dass später nur jeder zweite Erwachsene auch wirklich glücklich in seinem Job ist. Der Traumjob sei oft eine Illusion, hat auch Heike festgestellt. Der bitteren Erkenntnis bietet allerdings dann der Neuanfang mit Happy End. (24.04.2017)
Einen Augenblick bitte...

Beerdigung macht Diebe

Wer einen Angehörigen hat neben der eigenen Trauer oft ohnehin noch einige unschöne Aufgaben im Kopf, die erledigt werden müssen. Aber hätten Sie daran gedacht, dass dazu auch der Schutz vor Einbrechern gehört? Dreiste Diebe studieren offenbar sehr genau die Todesanzeige. Bestatter aus dem RSG-Land sind mit diesen traurigen Begleiterscheinungen inzwischen vertraut und geben Tipps, worauf man achten sollte. (24.04.2017)
Einen Augenblick bitte...

Auch bei Bagatellunfällen die Polizei rufen?

Bei einem Autounfall zahlt die Vollkasko zwar den Schaden, aber Ärger und Papierkram bleiben trotzdem bei den Beteiligten hängen. Was anfangs nach einer friedlichen Lösung aussieht, endet manchmal dann doch in einem Rechtsstreit. Kfz-Sachverständige raten deshalb auch bei kleineren Auffahrunfällen oder Parkrempeln die Polizei hinzuziehen. (20.04.2017)
Einen Augenblick bitte...

Ein Himmel voller Drohnen?

Mit so genannten Kameradrohnen lassen sich beeindruckende Bilder machen. Über 400.000 solcher Drohnen fliegen mittlerweile in bzw. über Deutschland. Schätzungen gehen davon aus, dass es in vier Jahren bereits über 1 Millionen Drohnen sein werden. Einsteigergeräte gibt es mittlerweile ab 30 Euro. Der Flugspaß kann aber schnell teuer, wenn Drohnen-Piloten gegen Gesetze und Auflagen verstoßen. (19.04.2017)
Einen Augenblick bitte...

Über 800 KASALLA-Eier hat der RSG-Osterhase verteilt

Drei Fotohinweise, ein Koordinatencode und eine Stunde Zeit - das war die Herausforderung bei der RSG-Ostersuchaktion.

Am Ostermontag hatte sich unser Radiohase im RSG-Land "versteckt". Im Gepäck hatte er einen großen Stapel Tickets für das RSG-Geburtstags-Open-Air mit KASALLA. Um sich zwei Karten für das Konzert am 20. Juli zu sichern, galt es, zwischen 15 und 16 Uhr am gesuchten Ort zu sein.

Des Rätsels Lösung lag in Müngsten auf dem Weg zum Brückenpark: Auf der Napoleonsbrücke wartete der RSG-Osterhase - oder besser gesagt: er wurde bereits sehnsüchtig erwartet. Zum Start der Aktion um 15 Uhr standen die KASALLA-Fans schon Schlange und der Zulauf ebbte nicht ab. Über 800 (!) Tickets hat der Osterhase in der einen Stunde verteilt!
Einen Augenblick bitte...

Ein Navi mit der Stimme von Darth Vader

Ein Navi mit „normaler“ Stimme hat ja heute jeder. Es gibt aber auch viele Navis mit sehr lustigen Stimmen. RSG-Reporterinnen Lisa Jülich hat die Boyband-Stimme von der Waze Navi App getestet.
Einen Augenblick bitte...

Alles NEU bei den Clemens-Galerien?

In den Solinger Clemens-Galerien gibt es bis Ende Juni Kunst in den leerstehenden Ladenlokalen. 30 Künstler stellen im Einkaufszentrum ihre Werke aus. Und auch der neue Investor hat Pläne wie es danach weitergehen soll.
Einen Augenblick bitte...

Wie klappt der Schienenersatz-Verkehr nach Wuppertal?

Wegen Bauarbeiten fährt jetzt in den Osterferien kein einziger Zug vom Solinger zum Wuppertaler Hauptbahnhof. Heißt für alle, die vom RSG-Land nach Elberfeld wollen: Entweder Sie fahren mit dem Müngstener über Remscheid-Lennep nach Oberbarmen und von da mit Bus oder Schwebebahn weiter. Oder Sie nehmen den Ersatzbus vom Solinger zum Wuppertaler Hauptbahnhof. Wie das funktioniert hat Lisa Jülich für Sie getestet.

Einen Augenblick bitte...

Achtung Falschgeld !

Allein dieses Jahr gab es im RSG-Land schon 250 Fälle, wo Falschgeld aufgetaucht ist. Gut, dass der Euro immer fälschungs-sicherer wird. Deshalb gibt es jetzt ja auch den neuen 50-Euro-Schein.
Einen Augenblick bitte...

Fit am Arbeitsplatz

Verspannter Nacken, Rückenschmerzen, verkürzte Beinmuskeln - immer mehr RSG-Hörer arbeiten im Sitzen und haben deshalb Schmerzen. Wir haben die Lösung: kleine Übungen, die Sie zwischendurch bei der Arbeit machen können.
Diese Übungen hat Sporttherapeutin Sandra Georgi vom Solinger Sportpark Landwehr hat für Radio RSG zusammen gestellt. Probieren Sie es gerne zusammen mit Ihren Kollegen aus. Clara Pieck und Sascha Preuß aus dem RSG-Morgenradio machen die Übungen zusammen mit Sandra vor.
Einen Augenblick bitte...

Übung 1: Für verspannte Rücken

Übung 2: Für verkrampfte Schultern

Übung 3: Für den unteren Rücken

Übung 4: Für Nacken und Finger

Übung 5: Für verkürzte Beinmuskeln

Das RSG-Land muss niesen

Jetzt im Frühjahr fliegen die Pollen und überall im RSG-Land wird genießt. Aber was passiert beim Niesen im Körper?
Einen Augenblick bitte...

Freies WLAN für alle

Das klingt wie ein Traum: man kann überall im RSG-Land kostenlos und ohne Passwort im Netz surfen. Freies WLAN für alle. Dieser Traum könnte aber wahr werden. Mit der Initiative Frei-funk. Die setzt sich dafür ein, dass es überall im RSG-Land offenes, kostenloses WLAN gibt.
Freifunker stellen ihr eigenes WLAN öffentlich für andere zur Verfügung. Kostenlos, ohne Passwort. Ärger kann das nicht geben, auch wenn jemand illegal etwas über das offene WLAN runterladen sollte. Denn Freifunk umgeht dieses rechtliche Problem. Es gibt dafür ein Extra-Betriebssystem. Das baut eine verschlüsselte Verbindung zu einem Rechenzentrum auf - und das regelt die Internetverbindungen. Der Besitzer des Frei-funk-Routers ist dadurch nicht mehr dafür verantwortlich, was in seinem WLAN passiert.
Auch Sie können Ihr privates oder Firmen-WLAN für den Freifunk öffenen. Alle Infos dazu finden Sie hier:
https://freifunk-remscheid.de/
https://freifunk-in-solingen.de/

6. Kulturnacht in Solingen

Tausende RSG-Hörer sind Samstagabend durch Solingen gelaufen. An ganz vielen Locations gab es Kunst, Kultur und Live-Musik.
Einen Augenblick bitte...

Der RSG-Aprilscherz 2017

Wir hatten den Experimentalphysiker Dr. Werner Steinheuer aus Remscheid im Studio. Der hatte eine ziemlich schräge Idee. Mit Schallwellen über das Radio Eier kochen. Live in der Sendung am Samstag hat Dr. Steinheuer dann seine Eier-Schallwelle abgefeuert. Aber das Ganze war natürlich unser Radio-Aprilscherz!
Einen Augenblick bitte...

Härteprobe für deutsch-türkische Freundschaft

Die Diskussionen um Äußerungen des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan und seine umstrittene Verfassungsreform belasten nicht auf höchster politischer Ebene die Beziehungen. Auch manche deutsch-türkische Freundschaft im RSG-Land wird dadurch auf eine Bewährungsprobe gestellt. RSG-Hörer Adrian erlebt das gerade mit einem Freund, der pro Erdogan eingestellt ist und da auch kaum mit sich reden lässt. (28.03.2017)
Einen Augenblick bitte...

AUDIOARCHIV

Weitere Beiträge aus früheren Sendungen finden Sie im Archiv: weiter >>





Radio RSG Wetter
Nachmittags kommen mehr Wolken auf, bis zum Abend bleibt es aber noch meist trocken. Dazu wird es kurz etwas milder, mit maximal 13 bis 15 Grad, je nach Höhenlage in Remscheid und Solingen.
ausführlicher Bericht >>
Radio RSG Verkehr
Staus oder Verkehrsbehinderungen auf folgenden Strecken:

ausführliche Meldungen >>
Stand: 24.4.2017 15:16
Radio RSG Blitzer
2 Blitzerstandorte in Solingen
1 Blitzerstandort in Remscheid

Stand: 24.4.2017 15:16
Die RSG-Verkehrshotline für Staus und Blitzer:
Telefon 0212 – 22 11 190