Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Baustellen & Sperrungen

Besser ankommen mit dem RSG-Verkehrsservice

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen über aktuelle Baustellen und Sperrungen im Straßen- und Bahnverkehr rund um das RSG-Land.

Mehr Infos für unterwegs gibt es hier:
Blitzer im RSG-Land weiter >>
Staus auf den Autobahnen weiter >>
Dauerbaustellen in NRW weiter >>
ADAC-Stauprognose weiter >>

# Solingen: Höhscheider Straße ab Dienstag wieder frei

Gute Nachrichten für Autofahrer in Solingen-Ohligs: Ab Dienstag, 21. Februar, ist die Höhscheider Straße / Mühlenstraße wieder frei befahrbar. Die Zeit mit Baustellenampel und einspuriger Verkehrsführungen unterhalb der Viehbachtalstraßen-Brücke ist erstmal wieder vorbei, die Bushaltestellen werden zurück verlegt.

Im Zusammenhang mit dem Bau der Viehbachsammlers wurde dort seit November in einer 16 Meter tiefen Baugrube gearbeitet. Im April 2017 beginnt der Rohrvortrieb auf einer Strecke von 360 Metern in Richtung Barl. Das Stahlbetonrohr durchfährt dabei die verfüllte Baugrube in der Höhescheider Straße / Mühlenstraße.

Endgültig beendet sind die Bauarbeiten unter der Brücke aber noch nicht: Wenn dieser Rohrvortrieb abgeschlossen ist, wird dort ein 16 Meter tiefes Schachtbauwerk aus Stahlbeton hergestellt und an die Kanalisation angeschlossen. Dafür muss voraussichtlich ab Juli noch einmal die einschränkende Verkehrsführung, die während der vergangenen Wochen galt, eingerichtet werden. Damit die Behinderungen so gering wie möglich ausfallen, soll die rund sechsmonatige Bauzeit die Sommerferien einschließen.

Die aktuellen Arbeiten gehören zum zweiten Bauabschnitt, der voraussichtlich Mitte 2018 endet. Bis dahin gilt weiterhin die geänderte Verkehrsführung auf der Viehbachtalstraße (L 141): Von Ohligs in Fahrtrichtung Stadtmitte ist die vorhandene Einspurigkeit um rund 600 Meter verlängert. In Fahrtrichtung Ohligs wird die Straße bereits ab Anschlussstelle Schwarze Pfähle einspurig. Im Bereich der Baustelle gilt Tempo 60.

# A1: Auffahrt Burscheid gesperrt

In der A1-Auffahrt Burscheid muss Gehölz geschnitten werden. Dafür muss die Auffahrt gesperrt werden. Am Dienstag (21.2.) ist zunächst die Auffahrt in Richtung Köln dran, am Mittwoch (22.2.) die Auffahrt in Richtung Dortmund. Gesperrt wird jeweils von 9 bis 13 Uhr. Rettungsfahrzeuge können im Notfall passieren.

# Nächtliche Teilausfälle der RB48

Wichtig für Nachtschwärmer, die mit der Bahn unterwegs sind: Wegen Bauarbeiten kommt es vom 20. Februar bis 17. März montags bis freitags in den Nächten zu einer Streckensperrung zwischen Leichlingen und Leverkusen-Schlebusch.

Betroffen ist jeweils die RB 48 Richtung Köln, die um 0.20 Uhr ab Wuppertal und um 0.30 Uhr ab Solingen Hbf fährt, sowie in der Gegenrichtung der Zug ab Köln um 0.52 Uhr Richtung Wuppertal.

Auf dem Stück von Leichlingen über Opladen bis Schlebusch müssen Reisende auf einen Ersatzbus umsteigen. Danach geht es mit dem Zug weiter. Die Abfahrtszeiten wurden angepasst. Mehr Infos gibt es hier: http://www.nationalexpress.de/baumassnahmen oder telefonisch 0221/13 999 444

Der Baustellenfahrplan als PDF
PDF-Datei ansehen

# Bauarbeiten an der Wittkuller Straße (SG) - ab 30.08.16

An der Wittkuller Straße zwischen Wiesen- und Stübbener Straße werden Gas- und Wasserleitungen verlegt. Die Arbeiten beginnen am 30. August und dauern insgesamt bis Ende Mai 2017, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Los geht es in zwei Teilabschnitten zwischen Böcklin- und Wiesenstraße. An den jeweilen Stellen wird der Verkehr mit Hilfe von Baustellenampeln geregelt. Im Verlauf der Baustelle können Felder Hof, Wiesen- und Böcklinstraße nacheinander für kurze Zeit zu Sackgassen werden, von der Wittkuller Straße also abgebunden sein.

# Nußbaumstraße (SG): Bahnbrücke wird neu gebaut - ab 4. Juli

Die Deutsche Bahn erneuert die marode Bahnbrücke an der Nußbaumstraße, vorgesehen ist eine Bauzeit von rund elf Monaten. Deshalb bleibt die Unterführung an der Nußbaumstraße vom 4. Juli 2016 bis voraussichtlich 26. Mai 2017 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Fußgänger können den Durchgang nutzen, jedoch sind kurzfristige Einschränkungen nicht auszu-schließen.
Ebenfalls für Fahrzeuge gesperrt wird in diesem Zeitraum die Unterführung Erikaweg/Höher Heide. Die Sperrung der Verbindung, die gerne als Schleichweg genutzt wird, ist aus Sicherheitsgründen notwendig. Die Straßen sind zu eng für den Begegnungsverkehr, lange Rückstaus bis zur Bonner oder zur Ohligser Straße wären gerade im Berufsverkehr nicht zu vermeiden. Zudem wären Fußgänger und Radfahrer erheblich gefährdet, da es keine Gehwege gibt.
Die lange Sperrzeit ist seit mehreren Monaten angekündigt. Bereits im März war die Unterführung für einige Tage dicht, als die Deutsche Bahn vorbereitende Arbeiten am Gleiskörper ausgeführt hat und dafür Material und Baugerät angeliefert wurde. Eng abgestimmt wurde die Sperrung mit der Fahrbahn-erneuerung auf der Bonner Straße, die nach aktueller Information des Landesbetriebs Straßenbau NRW bis dahin abgeschlossen sein soll.




Radio RSG Wetter
Unwetterwarnung: Am Abend können orkanartigen Böen mit 100 bis 110 km/h über das RSG-Land hinwegfegen. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Sichern Sie Gegenstände im Freien! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!
ausführlicher Bericht >>
Radio RSG Verkehr
Staus oder Verkehrsbehinderungen auf folgenden Strecken:

ausführliche Meldungen >>
Stand: 23.2.2017 23:54