Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Baustellen & Sperrungen

Besser ankommen mit dem RSG-Verkehrsservice

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen über aktuelle Baustellen und Sperrungen im Straßen- und Bahnverkehr rund um das RSG-Land.

Mehr Infos für unterwegs gibt es hier:
Blitzer im RSG-Land weiter >>
Staus auf den Autobahnen weiter >>
Dauerbaustellen in NRW weiter >>
ADAC-Stauprognose weiter >>

# Solingen: Korkenziehertrasse gesperrt

Einige Abschnitte der Korkenziehertrasse in Solingen werden in den nächsten Tagen neu asphaltiert, andere beleuchtet. Deshalb ist die Trasse von Donnerstag, 23. März, bis Donnerstag, 13. April zunächst von der Innenstadt ab Nordbahnhof/Schlagbaum bis nach Gräfrath gesperrt. Das teilte die Stadt zwei Tage vor Beginn der Arbeiten mit. Bauzäune und Hinweisschilder weisen an den Zugängen Haumannstraße/Nordbahnhof (Nr. 15) und ehemaliger Bahnhof Gräfrath/In der Freiheit (Nr. 37) auf die Sperrung hin.

Die Arbeiten starten in der Nähe des Nordbahnhof: Bis zur Carl-Ruß-Straße wird der alte Terraway-Belag durch eine Asphaltdecke ersetzt. Wenn dieser Abschnitt fertig gestellt ist, verkürzt sich die Sperrung entsprechend, verspicht die Stadt. Eine neue Decke erhält die Trasse zudem zwischen Gartenstraße und dem ehemaligen Bahnhof in Gräfrath, die Beleuchtung wird ab Apfelbaum bis zur Gartenstraße fortgeführt.

# A3: Nächtliche Arbeiten zwischen Opladen und Solingen

In Nächten von Montagabend (20. März) bis Freitagmorgen (24. März) stehen dem Verkehr auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen den Anschlussstellen Opladen und Solingen nur zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Jeweils in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr finden hier vorbereitende Arbeiten für die grundhafte Sanierung der A3 statt.

# Bahn: Bauarbeiten rund um Düsseldorf

Die Deutsche Bahn (DB) führt im März und April umfangreiche Gleiserneuerungen zwischen Düsseldorf Flughafen und Düsseldorf Hauptbahnhof durch. Die Arbeiten starten am Mittwoch, 8. März, ab 23.45 Uhr und dauern voraussichtlich bis Mittwoch, 5. April, 14 Uhr. Parallel finden außerdem Brückenarbeiten zwischen Düsseldorf und Köln statt.

Vor allem in den ersten zehn Tagen ist mit erheblichen Problemen zu rechnen. Durch die Arbeiten kommt es zu Umleitungen, Zugausfällen und geänderten Fahrzeiten.

Für Bahnpendler aus dem RSG-Land sind die Auswirkungen zunächst überschaubar, die Anbindung nach Düsseldorf bleibt bestehen. Die S1 fährt allerdings nur einmal stündlich über Düsseldorf hinaus bis Bochum, ein weiterer Zug pro Stunde endet am Düsseldorfer Flughafen. Wer in Düsseldorf aus- bzw. umsteigt, sollte sich aber täglich neu über die aktuelle Lage und eventuelle Änderungen informieren.

Die Auswirkungen für den Nahverkehr der Bahn im Überblick:

Fahrplanänderungen von Mittwoch, 8. März, 23.45 Uhr bis Freitag, 17. März, 23.59 Uhr

RE 1 (Hamm < = > Aachen): Die Züge verkehren in geänderten Fahrzeiten. Am Wochenende 11. und 12.03.2017 kein Halt in Leverkusen Mitte in Fahrtrichtung Köln; S 6 verkehrt als Ersatz

RE 2 (Münster < = > Düsseldorf): Die Züge fallen zwischen Duisburg Hbf < = > Düsseldorf Hbf aus. Als Ersatz verkehren die Züge der Linien RE 1, RE 5, RE 6, S 1.

RE 3 (Eurobahn) (Hamm < = > Düsseldorf): Die Züge fallen zwischen Duisburg Hbf < = > Düsseldorf Hbf aus. Als Ersatz verkehren die Züge der Linien RE 1, RE 5, RE 6, S 1.

RE 5 (Wesel < = > Koblenz): Die Züge fallen zwischen Köln-Mülheim < = > Düsseldorf Hbf aus. Als Ersatz verkehren die Züge der Linien RE 1 und S 6. Zwischen Düsseldorf < = > Wesel verkehren Ersatzzüge in geänderten Fahrzeiten und ohne Halt in Oberhausen-Holten und Oberhausen-Friedrichsfeld.

RE 6 (Köln/Bonn Flughafen < = > Düsseldorf): Die Züge fallen zwischen Köln/Bonn Flughafen < = > Dormagen aus. Als Ersatz verkehren die Züge der S 11 / S 13 und die bereitgestellten Ersatzbusse.

RE 11 (Kassel / Hamm < = > Düsseldorf): Die Züge fallen zwischen Duisburg < = > Düsseldorf aus. Als Ersatz verkehren die Züge der Linie RE 1, RE 5, RE 6, S 1 (1x stündlich).

RE 19 (Abellio) (Düsseldorf < = > Emmerich): Die Züge werden zwischen Düsseldorf Hbf < = > Duisburg Hbf ohne Halt umgeleitet und verkehren in geänderten Fahrzeiten.

RB 37 (Duisburg < = > Duisburg-Entenfang): Die Züge fahren in Richtung Duisburg in neuen Fahrzeiten.

S 1 (Bochum < = > Solingen): Ein Zug pro Stunde verkehrt durchgehend zwischen Solingen < = > Bochum. Ein weiterer Zug pro Stunde verkehrt Solingen < = > Düsseldorf-Flughafen Terminal. Zwischen Bochum < = > Duisburg-Großenbaum verkehren die Züge planmäßig und im gewohnten Takt.

S 6 (Essen < = > Köln): Mo-Fr fällt pro Stunde eine Fahrt zwischen Köln < = > Düsseldorf aus. Zudem ändern sich die Fahrzeiten zwischen Lev-Rheindorf < = > Düsseldorf. Am Wochenende 11. und 12. März kommt es zu Haltausfällen und früheren Fahrzeiten in Fahrtrichtung Köln-Mülheim > Langenfeld (Düsseldorf)

S 68 (Langenfeld < = > Düsseldorf / Wuppertal): Die Züge fallen zwischen Düsseldorf < = > Langenfeld aus. Als Ersatz verkehren die Züge der Linie S 6.

Die Auswirkungen für den Fernverkehr:

Züge (ICE / IC / EC), die normalerweise über Düsseldorf fahren, werden teilweise umgeleitet oder verkehren zu geänderten Fahrzeiten. Die umfangreichen Änderungen hat die Bahn auf ihrer Internetseite zusammengefasst: https://www.bahn.de/p/view/home/info/bauarbeiten-nrw.shtml

# Kröten wandern - Straßen gesperrt

Mit Beginn der Krötenwanderung werden ab Montag, 27. Februar, in Solingen-Höhscheid der Hohlenpuhler Weg sowie in der Ohligser Heide die Verbindungsstraße von der Langhansstraße nach Götsche für Fahrzeuge gesperrt. Friedrichstal, Unten- und Obenrüden sind über die Severinstraße in Solingen-Widdert erreichbar, die Hofschaft Götsche über Langenfeld. Die Sperrung dauert voraussichtlich vier Wochen.

Beide Straße liegen in Naturschutzgebieten und zerschneiden die Lebensräume besonders geschützter Arten wie Grasfrosch , Bergmolch, Fadenmolch, Erdkröte, und Feuersalamander. Die Tiere wandern von ihren Winterquartieren zu ihren Laichgewässern, auf die sie geprägt sind. Der Schutz der Amphibien durch die Straßensperrungen ist ein wichtiger Beitrag, um die Arten und damit die biologische Vielfalt im Stadtgebiet zu erhalten.

An kürzeren Querungsstrecken werden Amphibienzäune mit Fangeimern installiert: Caspersbroich, Dycker Feld, Papiermühle, Tiefendick, Untenfürkelt, Wipperauer Straße/östlich von Horn, Langhansstaße. Die Fangeimer, die sich in der Regel nachts füllen, dienen nicht nur der Sicherung der Tiere, sie geben auch Aufschluss darüber, welche Arten vorkommen. Deshalb sollten Passanten sie nicht leeren.

Weitere Informationen zum Thema bekommen Sie bei Marita Klause, Untere Naturschutzbehörde, unter Telefon (0212) 290 6579.

# Bauarbeiten an der Wittkuller Straße (SG) - ab 30.08.16

An der Wittkuller Straße zwischen Wiesen- und Stübbener Straße werden Gas- und Wasserleitungen verlegt. Die Arbeiten beginnen am 30. August und dauern insgesamt bis Ende Mai 2017, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Los geht es in zwei Teilabschnitten zwischen Böcklin- und Wiesenstraße. An den jeweilen Stellen wird der Verkehr mit Hilfe von Baustellenampeln geregelt. Im Verlauf der Baustelle können Felder Hof, Wiesen- und Böcklinstraße nacheinander für kurze Zeit zu Sackgassen werden, von der Wittkuller Straße also abgebunden sein.

# Nußbaumstraße (SG): Bahnbrücke wird neu gebaut - ab 4. Juli

Die Deutsche Bahn erneuert die marode Bahnbrücke an der Nußbaumstraße, vorgesehen ist eine Bauzeit von rund elf Monaten. Deshalb bleibt die Unterführung an der Nußbaumstraße vom 4. Juli 2016 bis voraussichtlich 26. Mai 2017 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Fußgänger können den Durchgang nutzen, jedoch sind kurzfristige Einschränkungen nicht auszu-schließen.
Ebenfalls für Fahrzeuge gesperrt wird in diesem Zeitraum die Unterführung Erikaweg/Höher Heide. Die Sperrung der Verbindung, die gerne als Schleichweg genutzt wird, ist aus Sicherheitsgründen notwendig. Die Straßen sind zu eng für den Begegnungsverkehr, lange Rückstaus bis zur Bonner oder zur Ohligser Straße wären gerade im Berufsverkehr nicht zu vermeiden. Zudem wären Fußgänger und Radfahrer erheblich gefährdet, da es keine Gehwege gibt.
Die lange Sperrzeit ist seit mehreren Monaten angekündigt. Bereits im März war die Unterführung für einige Tage dicht, als die Deutsche Bahn vorbereitende Arbeiten am Gleiskörper ausgeführt hat und dafür Material und Baugerät angeliefert wurde. Eng abgestimmt wurde die Sperrung mit der Fahrbahn-erneuerung auf der Bonner Straße, die nach aktueller Information des Landesbetriebs Straßenbau NRW bis dahin abgeschlossen sein soll.




Radio RSG Wetter
Heute ist es sonnig und trocken. Die Höchsttemperaturen liegen nach kaltem Start je nach Höhenlage in Solingen und Remscheid bei 13 bis 15 Grad.
ausführlicher Bericht >>
Radio RSG Verkehr
Staus oder Verkehrsbehinderungen auf folgenden Strecken:

ausführliche Meldungen >>
Stand: 25.3.2017 10:32
Radio RSG Blitzer
1 Blitzerstandort in Solingen

Stand: 25.3.2017 10:32
Die RSG-Verkehrshotline für Staus und Blitzer:
Telefon 0212 – 22 11 190